• Zuhause
  • Artikel
  • #WordPress: 5 Plugins, die Sie benötigen, um Ihre Blogging-Ambitionen für den "Public 9th Step" zu vereinfachen
Veröffentlicht am 31-03-2019

#WordPress: 5 Plugins, die Sie benötigen, um Ihre Blogging-Ambitionen für den "Public 9th Step" zu vereinfachen

Wenn Sie die richtigen WordPress-Plug-Ins in Ihrem selbst gehosteten WP-Blog installiert haben, können Sie praktisch alle Ihre Blogging-Ambitionen als Nebenbeschäftigungstreiber erreichen.

Ihr Ziel als Blogger und Side-Hustle-Millionär ist es, mit Ihrem WordPress-Blog 24 Stunden am Tag online Geld zu verdienen. Sie benötigen jedoch die richtigen Plug-Ins, die Ihnen helfen, mehr Suchmaschinen-Traffic zu nutzen, Link-Saft zu erhalten, Ihre veröffentlichten Blogs zu verbessern und die enorme Kraft der Automatisierung zu nutzen, damit Ihre neuen Blogs automatisch auf mehreren sozialen Plattformen freigegeben werden.

Fünf WordPress-Plug-Ins, die Sie jetzt installieren müssen, um Ihr Blogging-Ziel zu verstärken:

  1. Yoast SEO - Mit diesem WordPress-Plug-In können Sie mehr Suchmaschinen-Traffic nutzen und Ihre Beiträge automatisch optimieren, um die Ergebnisseiten der Suchmaschinen zu verbessern, sobald Ihre Blog-Beiträge von Suchmaschinenspinnen indiziert werden. Dieses WP-Plug-In ist ein absolutes Muss.
    1. WP no follow - Dieses WordPress-Plug-In weist Suchmaschinen an, nicht den Links zu relevanten Ressourcen Dritter in Ihrem Blogbeitrag zu folgen. Dies ist ein gutes WordPress-Plug-In für das Halten von Link-Saft und ein Must-Have.
    2. Next Scripts social poster - Die kostenlose Version ist wirksam. Die kostenpflichtige Version ist noch besser. Dieses WordPress-Plug-In veröffentlicht Ihre neuen Blogs automatisch auf mehreren sozialen Plattformen gleichzeitig und hilft sofort, die Bekanntheit der Menschen in verschiedenen sozialen Netzwerken zu erhöhen Exposition und kostenlose Werbung.
    3. Akismet Anti-Spam - Mit dem Wachstum Ihres WordPress-Blogs nach dem Veröffentlichen von "viel, viel Inhalt" wird auch Ihr Spam-Level zunehmen. Das bedeutet, dass Sie das Akismet WP-Plug-In bei der Blogging-Umwandlung voll ausschöpfen müssen, um durch das Schreiben und Veröffentlichen einer Menge von Inhalten die Nase vorn zu haben. Es ist kostenlos und Sie können es ohne Verzögerung in Ihrem Blog installieren.
    4. Pop-up für E-Mail-Optionen - Dieses WordPress-Plug-In erhöht die Anzahl der E-Mail-Abonnenten, wenn die Benutzer Ihre Blogs lesen und ihre E-Mail-Adressen für Newsletter-Updates eingeben. Dies ist ein großartiges Tool, das Sie in Ihrem WordPress-Blog verwenden können, da Sie Tausende von Dollars sparen, wenn Sie vorbefüllte E-Mail-Marketinglisten von Drittanbieter-Marketingunternehmen kaufen, die angeblich die gleichen Informationen an alle verkaufen.
    5. Teilen Sie diesen Artikel mit Ihrer Familie, Freunden und Kollegen in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken und bleiben Sie dran für weitere Fragen und Antworten.

Siehe auch

Lassen Sie das Programm beginnenKlicken Sie mit React Hooks auf das Elementereignis außerhalbTipps zum Landen Ihres nächsten Tech-Jobs.